Veranstaltungen

Ausschreibung 3D-Bogenturnier

- Die 1. Eifelchallenge -

 

Nur 10 Startplätze! 

20 Stationen die es in sich haben.

Maximaldistanz: ca. 22 Meter (Das kommt dir zu leicht vor? Dann melde dich für das Turnier an um dich bei mir persönlich über die viel zu leichten Schüsse zu beschweren)
Stelle dir vor der Anmeldung selbst ein paar Fragen:

  • Komme ich ohne fremde Hilfe vom Boden hoch?
  • Hat mein inneres Visier eine Einstellung für unter 5 Meter?
  • Macht es mir etwas aus, wenn ich meinen besten Pfeil zerschellen sehe?
  • Schwimmen Carbonpfeile?
  • Der Simon hat mir von dem Turnier erzählt, da wollte ich unbedingt dabei sein. Will ich das tatsächlich?

>> Der spinnt doch! <<  „Ein Nachbar“

Du solltest nicht nur deinen Bogen gut kennen, sondern dich auch in der heimischen, der unheimischen Tierwelt und der Welt der Fabeltiere ein wenig auskennen. Es kann sein, dass nur angesagt wird, „Schieße auf das DikDik“. Wenn du dann nicht weißt, was das DikDik ist und stattdessen auf den Reiher schießt, hagelt es dafür Minuspunkte.

>> Meine Frau hat mich angemeldet und mir gesagt, ich solle mir vorher die Beine rasieren, ich dachte sie macht sich lustig… << 

„Teilnehmer eines Events bei Bogensportzentrum Bode“

Wir werden nicht durch den Wald stapfen. Das Turnier findet auf unserem 3D-Gelände statt. Alles Wiese!

Mit Löchern, Maulwurfshügeln, Hügeln, Grillen, Zecken, Brombeeren und vielen weiteren Natursachen.
Bequeme Schuhe reichen aus. Beachte bitte dennoch, dass wir uns draußen in der Wildnis der Eifel befinden.
Birkencrocs sind nicht unbedingt das geeignete Schuhwerk.

>> Ich hab noch vor der Abfahrt aus Spaß gesagt: Vielleicht sollten wir ne Badehose einpacken << 😅

 

Nimmst du die Herausforderung an?

 

Anmeldung:

Die Anmeldung wird am Samstag, den 26. Juni um 23:59 Uhr eröffnet.
Ab dann hast du Zeit dich anzumelden. Nur so lange, wie es Startplätze gibt.
Du solltest an dem Abend also wach, fit und schnell sein.

Die Anmeldung erfolgt über unsere Website, unter dem Reiter „Veranstaltungen“ findest du die Anmeldung. Schaue dich vorher schon einmal um, damit du weißt,  was dich erwartet.

www.bode-bogen.de -> Veranstaltungen

Es gibt nur 10 Startplätze!
Keine Nachmeldungen. Wenn die Startplätze vergeben sind, dann sind sie vergeben. Jammern, bitten, betteln, bestechen, drohen, verfluchen, Vodoo… alles zwecklos. Beim nächsten Mal kannst du dein Glück erneut versuchen.

Jeder kann nur sich selbst anmelden. Freunde und Familie mit anmelden ist nicht möglich.

Nach erfolgreicher Anmeldung bekommst du die Platzordnung für unseren Parcour und die Anmeldung mit Einverständniserklärung per E-Mail zugesandt. Diese liest du dir gewissenhaft durch, füllst sie vollständig aus und schickst sie bis zum Samstag, den 10. Juli per E-Mail oder Post an uns zurück.

Ablauf Turnier:

Am Samstag, den 17. Juli ab 15:00 Uhr kannst du bei uns aufschlagen.

Du hast Zeit, dich einzuschießen und zu prüfen, ob du alles eingepackt hast, was du brauchst.


Ab 16:00 Uhr Ansprache.

Unmittelbar nach der Ansprache Turnierbeginn.

>> Ich hab für den Schuss bezahlt, dann muss der den auch so stellen, dass ich den treffen kann!!! << 

„Turnierteilnehmerin, welche nicht genannt werden will"  

Nach dem Schießen gemeinsames Essen, dann Siegerehrung, dann Ausklingen des Abends. Hier wird dem Sieger der Siegerin den restlichen Abend von allen anderen Teilnehmern jeder Wunsch von den Lippen abgelesen und erfüllt. Vielleicht auch auf Händen getragen. Resümieren des Erlebten, Lecken der Wunden und voller Vorfreude auf das nächste Mal in die langsam verglimmende Glut starren.

Wichtige Infos:

 

Bringe dir für das Turnier einen Klappstuhl oder Hocker mit. (Jeder braucht einen eigenen!) 

Im Anschluß grillen wir gemeinsam. Nach dem Essen gibt es die Siegerehrung. 

Es kann nur einen/eine Sieger/in geben! 

Bringe eine Fahrkarte für Bus oder Bahn mit. Jeder Teilnehmer braucht eine eigene Fahrkarte.
Strecke egal, Datum egal, abgestempelt oder frisch.
(Wenn du selbst keine Bahn fährst, dann tut es auch eine selbstgebastelte Fahrkarte. Diese muss folgende Infos enthalten: Fahrtstrecke (Start und Ziel), Preis der Fahrt.)

>> Dabei sein ist Alles. <<
„Teilnehmer der seinen Bogen zu Hause vergessen hat“

 

Punktewertung:

Jeder Killtreffer gibt Pluspunkte (lohnt sich).

Jeder Körpertreffer gibt Pluspunkte (ein paar Trostpunkte).

Jeder verfehlte Schuss gibt Minuspunkte (Sockeltreffer oder Ziel verfehlt) .

3-Pfeilrunde

Die Pfeile müssen beringt sein.

Male mit einem Edding einen Ring kurz vor oder kurz hinter die Federn.

Ringe aus Klebestreifen sind auch ok.
1 Ring = 1. Pfeil, 2 Ringe = 2. Pfeil, 3 Ringe = 3. Pfeil

Nicht beringte Pfeile werden als Fehlschuss gewertet.

Zahlen anstatt Ringe auf dem Pfeil werden von uns als nicht gekennzeichnet angesehen.

Erlaubt ist:

Mediterran und Untergriff

Bögen:

- Langbogen (glasbelegt oder Selfbow)

- Hybridbogen (einteilig oder zerlegbar)

- Recurvebogen Holz oder Metall/Carbon (einteilig oder zerlegbar)

- Reiterbogen

Pfeile: 

  • Holz
  • Carbon
  • Aluminium

Nur eine Sorte identische Pfeile für das gesamte Turnier. Das Wechseln der Pfeile oder des Bogens zwischendurch ist nicht erlaubt.

Helferlein:

  • Stabi
  • Pfeilauflage (oder über das Shelf, bzw. den Handrücken)
  • Button
  • Klicker
  • Handschlaufe/Fingerschlaufe
  • Entfernungsmesser 
  • Fernglas

Kein Compound erlaubt.

Kein Visier am Bogen erlaubt.

Der Veranstalter stellt:

- das Feuerholz

- das Feuer

- Baguette in ausreichender Menge

- Tomatenbutter für das Baguette (Achtung! Viel Knoblauch) 

Für Getränke, Grillgut, Salat und weiteren Schmaus (Chips, Schokolade, Bier, Whisky) sorgt jeder Schütze selbst. 

Kostenlose Zeltmöglichkeit vor Ort. Für alle die glauben sie können länger aufbleiben als das Feuer brennen.

Wann: 

Samstag, 17. Juli, 16:00 Uhr bis „open end“.

Wo: 

Auf dem 3D-Gelände des Bogensportzentrums Bode

Margeritenstraße 11

53902 Willerscheid (Bad Münstereifel)

Preis: 

50 € je Person (Meldegeld ist Reuegeld)