Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery
  • Afbeelding in Gallery-weergave laden, Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery

Wechselmitte Eleven, Bearpaw, Wellarchery

Normale prijs
€65,00
Aanbiedingsprijs
€65,00
Normale prijs
Uitverkocht
Eenheidsprijs
per 
Inclusief belasting Verzendkosten worden berekend bij het afrekenen.

Wechselmitten für viele Hersteller.

Du kannst auch in eine Zielscheibe, welche ab Werk ohne Wechselmitte ausgeliefert wurde, nachträglich eine Wechselmitte einbauen.

Eine Zielscheibe mit Wechselmitte ist viel langlebiger, die Pfeile lassen sich leichter herausziehen und man spart Geld.

 

Wechselmitten der Premiumhersteller wie z.B: Eleven oder Elitebogen halten 4000-5000 Schuss (Abhängig vom Zuggewicht und den verwendeten Pfeilspitzen).

 

Maße

d = Durchmesser (rund)

h = Höhe (Dicke der Zielscheibe)

Bearpaw: d 28cm, h 23cm, Gewicht: 980g

Eleven: d 24,5cm, h 25cm, Gewicht: 3320g

Elite: d 29,5cm, h 21,5cm, Gewicht: 2820g

WellArchery: d 40,5cm, h 19,5cm, Gewicht: 1390g

 

Eine Wechselmitte kann ruhig dicker sein als deine Zielscheibe, dann steht sie hinten heraus. Je dicker die Wechselmitte, desto langlebiger ist diese.

 

Wechselmitte einbauen:

Wenn deine Scheibe schon damit ausgestattet ist:

Meistens lässt sich der zerschossene Kern recht leicht herauslösen. 
Wenn nicht, dann schneide ihn mit einem langen Messer (Küchenmesser) heraus.

Lege die Zielscheibe flach auf den Boden. Klemme den neuen Kern mit einer Seite in das Loch, drücke von oben darauf bis er nicht mehr weiter in das Loch geht. Nun stelle dich auf den Kern und und hüpfe leicht darauf. So bekommst du den Kern sehr leicht perfekt bis auf Anschlag in die Scheibe.
Wenn der Kern bündig sitzt, kannst du die Scheibe wieder aufstellen und benutzten.

 

Wenn deine Scheibe noch keine Wechselmitte hat:

Lege die Zielscheibe flach auf den Bogen. Lege nun deinen neuen Kern so auf die Scheibe, dass der zerschossene Bereich bestmöglich vom Kern verdeckt wird.
Nun übertrage mit einem Edding die Größe des Kerns auf deine Zielscheibe. Nimm den Kern herunter und schneide mit einem langen, scharfen Messer ca. 1cm innerhalb der gemalten Linie ein Loch in deine Zielscheibe. Schneide lieber etwas kleiner und später etwas nach, als zu groß. Der Kern sollte stramm in dem Loch klemmen. 

 

Lege nun die Zielscheibe flach auf den Boden. Klemme den neuen Kern mit einer Seite in das Loch, drücke von oben darauf bis er nicht mehr weiter in das Loch geht. Nun stelle dich auf den Kern und und hüpfe leicht darauf. So bekommst du den Kern sehr leicht perfekt bis auf Anschlag in die Scheibe.
Wenn der Kern bündig sitzt, kannst du die Scheibe wieder aufstellen und benutzten.